Demnächst

 

In unserem Demnächst-Korb rotieren ständig eine Reihe von Filmen. Von einigen können wir schon definitiv sagen, dass wir sie ins Programm nehmen werden, da kann aber der Termin noch offen sein.

 

Andere Filme stehen in der engeren Auswahl. Da kann es aber passieren, dass sie letztendlich doch rausfallen, wenn sie von anderen Titeln verdrängt werden.

 

Wir versuchen, die Überlegungen so transparent wie möglich zu halten und geben auf dieser Seite einen Einblick in die manchmal recht komplizierten Entscheidungsvorgänge.


Die Filme der Reihe

>> Mittwochskino - Der besondere Film

finden Sie hier



D 2016 | 95 Min | ab 0
D 2016 | 95 Min | ab 0

Die Liebesgeschichte der jungen Bäuerin Marie und des ehemaligen Kriegsgefangenen Francois.

 

Mademoiselle Marie

 

Das fränkische Musical war ein Riesenerfolg der letztjährigen Cadolzburger Burgfestspiele. Zugleich ein Riesenerfolg für den fränkischen Bauern und Autor Fritz Stiegler, der wieder einmal einem Stück Heimatgeschichte literarische Gestalt gegeben hat. Und zugleich an die Kriegsverbrechen der deutschen Wehrmacht in Frankreich erinnert.

Die Geschichte der jungen Bäuerin Marie und des ehemaligen französischen Kriegsgefangenen Francois, der nach dem Krieg im Dorf geblieben ist. Eine zarte Liebe, die von Vorurteilen zwischen Deutschen und Franzosen belastet ist. Gemeinsam mit Francois fährt Marie nach Oradour in Frankreich und erfährt erstmals von den grausamen Verbrechen der deutschen Soldaten, die den Ort Oradour komplett zerstört und fast alle Einwohner grausam ermordet haben. Doch sie erfährt auch, dass ein Überlebender des Massakers ihr die Hand zur Versöhnung reicht.

 

Der Film wurde zum Teil im Fränkischen Freilandmuseum gedreht.

 

Als regionale Produktion pflegen wir Filme wie die "Mademoiselle Marie".

Deshalb: Solange Interesse besteht, nehmen wie den Film immer mal wieder ins Nachmittagsprogramm.

Einfach gelegentlich hier nachschauen.